Additive

Mehr Effizienz für Ihre Ölheizung

Additive gibt es in sehr vielen Bereichen des täglichen Lebens. Zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie, in der Bauindustrie oder auch in der Kosmetikbranche. Diese Additive finden ihren Einsatz unter anderem in Heizungsanlagen und in Automobilen. Es gibt eine verblüffende Vielfalt von Additiven mit Eigenschaften, die die Effizienz, Performance und Lebensdauer verbessern.

Additive für die Ölheizung

Additive verbessern die Stabilität des Öles bei Alterungsmechanismen, die durch Sauerstoff, Licht. Wärme und Buntmetall verursacht werden. Bei längeren Lagerzeiten entstehen weniger Sedimente im Tank und in den Leitungen. Vorhandene Metallionen im Heizöl werden deaktiviert – durch oberflächliche Substanzen wird der Zutritt neuer Ionen verhindert. Alterungsprozesse, z.B. durch Harze in den Pumpen werden vermieden.

Weiterhin wird durch Additive das Absetzverhalten von Sedimenten positiv beeinflusst und durch die Erhöhung der thermischen Stabilität wird zudem Düsenverkokungen vorgbeugt. Durch das Entfernen von bereits vorhandenen Belägen auf den Düsen wird ein gleichbleibendes Sprühbild hergestellt.

Weitere Informationen zu unseren Additiven finden Sie auf der Homepage von ERC.

© Copyright - Hommes GmbH Daun

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen